Rohstoffe & Devisen

Startseite/Rohstoffe & Devisen

Kurzfristige Gegenbewegung am Anleihenmarkt?

Von |2019-10-21T15:14:13+00:0018.10.2019|Kategorien: Rohstoffe & Devisen|

Anleihen gehören in ihrer Eigenschaft als „Geldbeschaffungsinstrument“ zu den wichtigsten und am weitesten verbreiteten Anlageinstrumenten  im internationalen Wertpapiergeschäft. Dabei gelten Unternehmens- und Staatsanleihen als die gängigsten im Handel an den Börsen. Gemessen  am Handelsvolumen belegt der deutsche… [...]

Kommentare deaktiviert für Kurzfristige Gegenbewegung am Anleihenmarkt?

Edelmetalle jetzt spiegelverkehrt

Von |2019-10-11T12:50:15+00:0010.10.2019|Kategorien: Rohstoffe & Devisen|

Das vierte Quartal gilt im Handel mit Edelmetallen weltweit als der Zeitraum mit der höchsten Nachfrage an Gold und Silber. Gerade die  traditionellen Feste und Feiertage wie in Indien und China, den größten Konsumenten an Edelmetallen,… [...]

Kommentare deaktiviert für Edelmetalle jetzt spiegelverkehrt

Mastrinder rücken in den Fokus

Von |2019-10-07T15:44:15+00:0004.10.2019|Kategorien: Rohstoffe & Devisen|

Während der Wintermonate sinken die Schlachtzahlen für Rinder auf ein Tief, von dem der Markt erst mit Ende der kalten Monate wieder  zurückkehrt. Mit der Maisernte im Oktober/November, wenn die Versorgung mit Frischfutter auf den Weideflächen… [...]

Kommentare deaktiviert für Mastrinder rücken in den Fokus

Alle Jahre wieder

Von |2019-09-27T14:55:59+00:0026.09.2019|Kategorien: Rohstoffe & Devisen|

Wie in vielen Ländern beginnt die Heizperiode auch in den USA nach Kalkulation der Energielieferanten offiziell am 01. November eines jeden  Jahres. Dementsprechend sollten sich die Vorräte für die Wintermonate auf ihren Höchstständen befinden bzw. sich… [...]

Kommentare deaktiviert für Alle Jahre wieder

Es geht wieder um Weizen

Von |2019-09-20T13:15:13+00:0019.09.2019|Kategorien: Rohstoffe & Devisen|

Der mittlere Westen mit seinen 12 Bundestaaten wird auch als die „Kornkammer“ der USA bezeichnet. Hier wird neben Mais, Hafer und Soja auch Weizen angebaut. Harter Roter Winterweizen, auch als Kansas Wheat wegen seiner Herkunft und… [...]

Kommentare deaktiviert für Es geht wieder um Weizen

Kaffee: Kommt jetzt die Wende?

Von |2019-09-13T12:10:45+00:0012.09.2019|Kategorien: Rohstoffe & Devisen|

Die Haupterntezeit für Kaffee in Brasilien, dem weltweit größten Kaffeeproduzenten, erstreckt sich je nach Witterung und Anbaugebiet von Mai bis September. Die Witterungsschwankungen der letzten Monate hielten noch Zweifel über Umfang und Qualität der Gesamternte aufrecht…. [...]

Kommentare deaktiviert für Kaffee: Kommt jetzt die Wende?

Fossile Energieträger im Fokus

Von |2019-08-29T08:39:30+00:0022.08.2019|Kategorien: Rohstoffe & Devisen|

Noch immer gelten Im weltweiten Maßstab Erdöl, Kohle und Erdgas als die wichtigsten Energieträger. Da Erdgas als der sauberste fossile Brennstoff gilt, dürfte sich aber diese Reihenfolge im Zuge des Klimawandels wohl in absehbarer Zeit ändern…. [...]

Kommentare deaktiviert für Fossile Energieträger im Fokus

Handel mit Proteinen?

Von |2019-08-15T13:57:05+00:0015.08.2019|Kategorien: Rohstoffe & Devisen|

Wenn die Ernte für US-Sojabohnen näher rückt, beginnt der Markt, eine Prämie auf weiter entfernt liegende Terminkontrakte einzupreisen. Das wirkt sich in der Regel auf die Spreads zwischen nahen und entfernteren Handelsmonaten aus. Dies bildet die… [...]

Kommentare deaktiviert für Handel mit Proteinen?

Rinder: Nach dem Hoch ist vor dem Hoch

Von |2019-08-09T12:53:20+00:0008.08.2019|Kategorien: Rohstoffe & Devisen|

Nach dem Höhepunkt der Schlachtungen für Rinder im Mai/Juni sind die Kühlhäuser mit  Rindfleischvorräten auch im Hinblick auf die Barbecue-Saison gut gefüllt. Währenddessen gehen die  Schlachtzahlen in der größten Hitze für die nächsten Wochen auf ihr… [...]

Kommentare deaktiviert für Rinder: Nach dem Hoch ist vor dem Hoch

ICM IN DEN TOP 10 DER PERFORMANCESTÄRKSTEN GELDMANAGER ÜBER 5 JAHRE

Unsere stete Suche nach noch besseren Strategien und Lösungen hat sich bezahlt gemacht: Im Ranking der Wirtschaftswoche belegt die ICM InvestmentBank AG den 5ten Platz der performancestärksten Geldmanager über fünf Jahre. Für uns kein Grund sich auszuruhen, sondern Anreiz, für unsere Kunden eine noch bessere Performance zu erreichen.

ANLEIHEN AKTIV GEMANAGT

Wir kombinieren Ihre Vorgaben zu Ihrem Anlagevolumen, Risikobudget und benötigtem Cashflow mit unserer Expertise zu Ländern, Branchen, Unternehmen und den verschiedenen Anleihe-Formen und entwickeln so Ihr individuelles Anleihen-Depot, das Erträge auch in unterschiedlichsten Marktlagen generieren kann. Und noch ein Vorteil unserer Anleihendepots: Über unsere Vermögensverwaltung diversifizieren wir in eine Reihe von Anleihen, weil wir uns - anders als andere - gerade nicht an Mindeststückelungen orientieren müssen. Damit vermeiden wir Klumpenrisiken.

PORTFOLIEN MIT AKTIEN UND AKTIENOPTIONEN

Unser international ausgerichtetes Aktienuniversum wird von einem eigenen Investmentteam ständig aktualisiert. Die Auswahl von 15 Titeln, die wir in die Kundenportfolios dann übernehmen, beruht auf der Übersetzung, dass diese besser als andere in der jeweiligen Peergroup abschneiden werden. Gleiches gilt für den ergänzenden Einsatz von Aktienoptionen. Eine Anpassung an veränderte Marktbedingungen kann so zeitnah erfolgen. Fokussierung geht hier im Sinne von Risikomanagement vor Individualität.