Anleihenmarkt

Startseite/Anleihenmarkt

Air Baltic: Es ist noch Geld da

Von |2020-11-27T23:15:51+00:0026.11.2020|Kategorien: Anleihenmarkt|

Die lettische Fluggesellschaft Air Baltic veröffentlichte am vergangenen Freitag Zahlen für das dritte Quartal 2020. Im Jahresvergleich gingen die Einnahmen um 78,2% auf 37,8 Mio. EUR zurück, was auf die anhaltenden Auswirkungen der Pandemie zurückzuführen… [...]

Kommentare deaktiviert für Air Baltic: Es ist noch Geld da

Lufthansa: Der nächste Streich

Von |2020-11-27T23:09:23+00:0026.11.2020|Kategorien: Anleihenmarkt|

Kaum hatte die angeschlagene Fluggesellschaft Deutsche Lufthansa erfolgreich eine Wandelanleihe im Markt platzieren können (siehe Ausgabe 46/20), legt man auch schon wieder nach. Denn in diesen Tagen hat man eine weitere Anleihe im Volumen von 1… [...]

Kommentare deaktiviert für Lufthansa: Der nächste Streich

Aroundtown: Hotels weiter mit Fragezeichen

Von |2020-11-27T23:06:47+00:0026.11.2020|Kategorien: Anleihenmarkt|

Beim Gewerbeimmobilien-Spezialisten Aroundtown bleibt die Corona-Pandemie das bestimmende Kriterium. Zwar konnte man auf Basis der ersten neun Monate eine Steigerung der Netto-Mieteinnahmen um gut 36% auf 758 Million € melden. Die Immobiliensektor wichtigen Ertragskennziffer Funds from… [...]

Kommentare deaktiviert für Aroundtown: Hotels weiter mit Fragezeichen

Deutsche Börse auf Einkaufstour

Von |2020-11-21T00:12:58+00:0019.11.2020|Kategorien: Anleihenmarkt|

Die Deutsche Börse hat offenbar endlich mal einen richtig großen Wurf landen können. Wie das Unternehmen in dieser Woche mitteilte, hat man den Datenspezialisten Institutionell Shareholder Services, kurz ISS, mehrheitlich übernommen. Konkret kauft man 80%… [...]

Kommentare deaktiviert für Deutsche Börse auf Einkaufstour

Hapag-Lloyd: Ist der Markt zu kleinlich?

Von |2020-11-21T00:06:59+00:0019.11.2020|Kategorien: Anleihenmarkt|

Nicht gänzlich überraschend konnte die größte deutsche Container-Reederei Hapag-Lloyd für die ersten neun Monate des laufenden Geschäftsjahres solide Zahlen präsentieren. Dabei profitierte das Unternehmen insbesondere davon, dass sich nach den Streitigkeiten zwischen den USA und China… [...]

Kommentare deaktiviert für Hapag-Lloyd: Ist der Markt zu kleinlich?

Kreuzfahrt-Reedereien: Erleichterungs-Rallye

Von |2020-11-13T21:16:46+00:0012.11.2020|Kategorien: Anleihenmarkt|

Gleiches Thema, andere Reaktion. Natürlich liegen auch bei den Kreuzfahrt-Reedereien die Geschäfte brach. Royal Caribbean hat erst kürzlich alle globalen Reisen bis Ende des Jahres abgesagt. In welch schwieriger Lage dieses Unternehmens ist, zeigte auch das… [...]

Kommentare deaktiviert für Kreuzfahrt-Reedereien: Erleichterungs-Rallye

Hornbach legt schon wieder nach

Von |2020-11-13T21:07:18+00:0012.11.2020|Kategorien: Anleihenmarkt|

Die Hornbach-Gruppe mit ihrer wichtigsten Tochter Hornbach Baumarkt strotzt in diesem Jahr geradezu vor  Optimismus. Zwar hatte man sich bei der ersten Welle der Corona-Krise damit abfinden müssen, dass einige Baumärkte zeitweise geschlossen blieben. Doch… [...]

Kommentare deaktiviert für Hornbach legt schon wieder nach

Seplat trotz Rückgängen robust

Von |2020-11-07T19:30:58+00:0005.11.2020|Kategorien: Anleihenmarkt|

Das nigerianische Öl- und Gasunternehmen hat die Zahlen für das dritte Quartal veröffentlicht. Die Produktion seit Jahresanfang lag bei 51.000 Barrel Öl pro Tag, nach 47.000 Barrel vor einem Jahr. Die Prognose für das Jahr wurde auf 48.000 –… [...]

Kommentare deaktiviert für Seplat trotz Rückgängen robust

Ryanair: Schwierige Zeiten

Von |2020-11-07T19:26:50+00:0005.11.2020|Kategorien: Anleihenmarkt|

Ryanair hat seine gesamte Flotte von Mitte März bis Ende Juni für vier Monate praktisch eingestellt, d.h. fast während  des gesamten ersten Fiskalquartals. Dann nahm die Fluggesellschaft ihre Flüge im Juli wieder auf. Im zweiten… [...]

Kommentare deaktiviert für Ryanair: Schwierige Zeiten

Intesa Sanpaolo mit hohen Rückstellungen

Von |2020-11-07T19:22:30+00:0005.11.2020|Kategorien: Anleihenmarkt|

Die italienische Großbank Intesa Sanpaolo musste im zurückliegenden dritten Quartal wie auch in den ersten neun Monaten operativ einige Federn lassen. Ins Kontor schlug allerdings vor allem eine wesentlich ausgeweitete Risikorückstellung für faule Kredite. Unter dem… [...]

Kommentare deaktiviert für Intesa Sanpaolo mit hohen Rückstellungen

ICM IN DEN TOP 10 DER PERFORMANCESTÄRKSTEN GELDMANAGER ÜBER 5 JAHRE

Unsere stete Suche nach noch besseren Strategien und Lösungen hat sich bezahlt gemacht: Im Ranking der Wirtschaftswoche belegt die ICM InvestmentBank AG den 5ten Platz der performancestärksten Geldmanager über fünf Jahre. Für uns kein Grund sich auszuruhen, sondern Anreiz, für unsere Kunden eine noch bessere Performance zu erreichen.

ANLEIHEN AKTIV GEMANAGT

Wir kombinieren Ihre Vorgaben zu Ihrem Anlagevolumen, Risikobudget und benötigtem Cashflow mit unserer Expertise zu Ländern, Branchen, Unternehmen und den verschiedenen Anleihe-Formen und entwickeln so Ihr individuelles Anleihen-Depot, das Erträge auch in unterschiedlichsten Marktlagen generieren kann. Und noch ein Vorteil unserer Anleihendepots: Über unsere Vermögensverwaltung diversifizieren wir in eine Reihe von Anleihen, weil wir uns - anders als andere - gerade nicht an Mindeststückelungen orientieren müssen. Damit vermeiden wir Klumpenrisiken.

PORTFOLIEN MIT AKTIEN UND AKTIENOPTIONEN

Unser international ausgerichtetes Aktienuniversum wird von einem eigenen Investmentteam ständig aktualisiert. Die Auswahl von 15 Titeln, die wir in die Kundenportfolios dann übernehmen, beruht auf der Übersetzung, dass diese besser als andere in der jeweiligen Peergroup abschneiden werden. Gleiches gilt für den ergänzenden Einsatz von Aktienoptionen. Eine Anpassung an veränderte Marktbedingungen kann so zeitnah erfolgen. Fokussierung geht hier im Sinne von Risikomanagement vor Individualität.