Home2019-09-06T14:47:14+00:00

STRATEGIEN

Anleihen, ETFs, Fonds, Aktien, Optionen – lernen Sie unsere Konzepte, Strategien und unser Anlagenuniversum kennen. Erfahren Sie mehr über die unabhängige Vermögensverwaltung der ICM InvestmentBank.

UNSERE STRATEGIEN ZUR VERMÖGENSVERWALTUNG - DIE MISCHUNG MACHTS.

Unsere Portfoliomanager arbeiten in Fachgruppen / Investmentteams zusammen. So stellen wir sicher, dass jede Anlage, die in unser Universum aufgenommen wird, mehrfach überprüft und von allen Seiten beleuchtet wird – zu Ihrer Sicherheit.

PERFORMANCE

Bestes Beispiel für unsere überdurchschnittliche Performance ist der Erfolg unseres hauseigenen Mischfonds Leonardo UI.

UNSERE VERMÖGENSVERWALTENDEN INVESTMENTFONDS

Alle vermögensverwaltenden Investmentfonds werden von uns aktiv gemanagt – mit jeweils unterschiedlichen Strategien. Hier gilt kaufen und liegenlassen!

WARUM WIR?

Die ICM InvestmentBank AG wurde 1999 als Buyout der HypoVereinsbank-Gruppe gegründet und verwaltet über 500 Millionen € an Kundengeldern. Reguliert durch die Bafin sind wir in allen Prozessen transparent.

GEHEN SIE MIT UNS.

Wir erheben ihre persönlichen Anlageziele und ordnen ihrem Depot eine von insgesamt 216 Anlagestrategien zu. Wir erreichen mit diesem Vorgehen zweierlei: zum einen wird daraus eine maßgeschneiderte und topaktuelle Lösung für sie als Kunde, zum anderen lassen sich notwendige Anpassungen durch veränderte Marktgegebenheiten sehr schnell umsetzen.

UNSERE EXPERTISE UND IHR VERMÖGEN

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

UNSERE TOP-EMPFEHLUNGEN FÜR SIE

Anlage kennenlernen
Anlage kennenlernen
Anlage kennenlernen

Liebe Leserin, lieber Leser,

der August hatte es bislang in sich. Pünktlich zum Monatsbeginn verkündete US-Präsident Trump eine neue Runde an Strafzöllen auf chinesische Importgüter (ab September: 10% auf ein Volumen von etwa 300 Mrd. US-Dollar) und leitete damit eine Kurskorrektur an den internationalen Aktienmärkten ein, die in der zweiten Woche an Fahrt gewann. Es half auch nichts, dass er wenige Tage später die Erhebung eines Großteils der Zölle vorerst auf den 15. Dezember verschob. In der Spitze verloren die Aktienmärkte seit dem Juli-Hoch an die 10 %. Dafür sorgte neben dem Handelsstreit auch, dass das deutsche Bruttoinlandsprodukt für das zweite Quartal nach 0,4 % Plus mit minus 0,1 % überraschend negativ ausfiel. Nahezu Panik brach aus, als die Rendite 10-jähriger US-Staatsanleihen unter die der zweijährigen fiel, denn diese Tatsache gilt in Fachkreisen als sicherer Indikator für eine bevorstehende Rezession.

Offensichtlich war man an dem Punkt angelangt, an dem die letzte Hoffnung auf eine konjunkturelle Belebung abstarb. Nun kam Donald Trumps Stunde. Mit „wir kommen gut voran“ und ähnlichen Tweets versuchte er, Laune zu machen, was die Aktienmärkte dankbar aufnahmen.

Derweil hat aber auch der schnelle Erfolg der chinesischen Geld- und Fiskalpolitik im eigenen Land zu wünschen übrig gelassen. Die Einkaufsmanagerindices befinden sich noch immer in Kontraktionsterrain, die Konsumneigung chinesischer Haushalte sinkt weiter, gleiches gilt für Unternehmen außerhalb des  Finanzsektors.

Andererseits folgt die Weltwirtschaft der Industrieproduktion, die in durchschnittlich drei Jahre andauernden Zyklen von Hoch zu Hoch wandert. Grund hierfür ist die wirtschaftliche Nutzungsdauer von Industriegütern, bis sie ersetzt werden müssen. Beginnend Anfang 2018 müsste im Zyklus nun das Tief hinter uns  liegen. Größere Verwerfungen wie ein Handelskrieg, Ölschock oder ein No-Deal-Brexit führen dabei nur zu temporären Abweichungen.

Und noch eine Tatsache: keine einzige Rezession, die es seit dem zweiten Weltkrieg gab, fing ohne eine restriktive Notenbankpolitik im Vorfeld an. Da passt auch die aktuelle Geldpolitik der Federal Reserve mit der zuletzt erfolgten Senkung der Fed Funds Rate um 0,25 % nicht dazu.

Herzlichst, Ihr

Ihr Norbert Hagen


Download als PDF
weitere Perspektiven

NEUES AUS UNSEREM ICM MAGAZIN!

  • Update – EnergoPro

Update – EnergoPro

10.10.2019|

Der tschechische Energieversorger EnergoPro hat schwächere Zahlen für das erste Halbjahr 2019 geliefert. Der Umsatz ist um  13% im Jahresvergleich eingebrochen. Das EBITDA ist ebenfalls im gleichen Zeitraum um 10% auf 64 [...]

Weitere Artikel anzeigen

WIE KANN ICH MEIN GELD GUT INVESTIEREN?

Wir glauben nicht, dass durch passives Investieren schon ein Mehrwert erreicht wird. Wir haben hierzu aktive Manager an Board und tätigen Direktinvestments. Wir glauben aber, dass in Zeiten niedrigster Zinsen Risiken eingegangen werden müssen. Am besten „gute Risiken“, bei denen Chancen überwiegen und die Anlageform zum Investor hinsichtlich Anlagedauer, laufender Entnahmen und Gesamtrisiko passt. Unser Handeln ist nicht nur auf Indizes ausgelegt.

Hier unser Bester:

Leonardo UI Fonds:  > zum Factsheet

Strategien kennenlernen
Meine Strategie finden

Unser Credo: Wir stehen für Direktinvestments ohne darüber gestülpte statisch wirkende Konstruktionen. Börsennotierte Derivate machen wir direkt und brauchen keine Zertifikatsstrukturen. Soweit wir es können, verschaffen wir den Anlegern Zugang zu Anleihegattungen, die er ansonsten nicht erwerben kann. Unsere aktiv gemanagten Fonds bieten den Anlegern einen preiswerten und einfachen Zugang zu im Einzeldepot nicht effizient umsetzbaren Anlagestrategien bzw. schwer zugänglichen Börsenplätzen.

WIE KÖNNTE MEIN PORTFOLIO BEI DER ICM AUSSEHEN?

Navigieren Sie in wenigen Schritten zu Ihrer persönlichen Anlagestrategie.

Aus 216 Anlageoptionen ermitteln wir gemeinsam mit Ihnen die passende Anlagestrategie für Ihr Vermögen. Sie selbst entscheiden über Anlagebetrag, Ausschüttung und Risikoklasse und erfahren mit welchen Strategien und Papieren wir arbeiten.

Zusätzlich bieten wir Ihnen viele weitere Details und einen Track-Rekord über mindestestens 12 Monate. So können Sie historische Werte zur Performance und Risikoauslastung entsprechend Ihrer Filterpositionen rückverfolgen. Ihren persönlichen Anlagemix senden wir Ihnen anschließend per Email zu.

JETZT STARTEN!

VIELFACH AUSGEZEICHNET.

Nicht nur unsere Kunden sind zufrieden mit uns. Auch die Fachwelt bewertet uns mit Bestnoten. Hier eine Auswahl unserer jüngsten Auszeichnungen:

Deutscher Fondspreis 2017:
Die Bewertung „Herausragend“ verleiht das Institut für Vermögensaufbau unserem Mischfonds „Leonardo UI“.

WiWo beste Vermögensverwalter 2017, 2018 und 2019:
Ausgezeichnet im Segment: Die performancestärksten Geldmanager über fünf Jahre.

Fund Award 2015 und 2019:
Auszeichnung des Monatsmagazins €uro für den ICM-Mischfonds „Leonardo UI“.

ZU UNSEREN AUSZEICHNUNGEN

Wissen ist Vorsprung. Hier unseren Börsenbrief „alpha-Strategie“ abonnieren!

Jetzt kostenlos anmelden!

KONTAKTIEREN SIE UNS!

Für Fragen, Hilfestellungen oder Anregungen können Sie uns gerne schreiben, anrufen oder
uns an einem unserer Standorte besuchen.

TELEFON

Rufen Sie uns an
Montag bis Freitag
zwischen 9 und 18 Uhr

Anrufen

VOR ORT

Besuchen Sie uns gerne
in einer unserer
fünf Niederlassungen

Standorte

EMAIL

Kontaktieren Sie uns
per Email info@i-c-m.de
oder per Kontaktformular

Kontaktformular

ICM IN DEN TOP 10 DER PERFORMANCESTÄRKSTEN GELDMANAGER ÜBER 5 JAHRE

Unsere stete Suche nach noch besseren Strategien und Lösungen hat sich bezahlt gemacht: Im Ranking der Wirtschaftswoche belegt die ICM InvestmentBank AG den 5ten Platz der performancestärksten Geldmanager über fünf Jahre. Für uns kein Grund sich auszuruhen, sondern Anreiz, für unsere Kunden eine noch bessere Performance zu erreichen.

ANLEIHEN AKTIV GEMANAGT

Wir kombinieren Ihre Vorgaben zu Ihrem Anlagevolumen, Risikobudget und benötigtem Cashflow mit unserer Expertise zu Ländern, Branchen, Unternehmen und den verschiedenen Anleihe-Formen und entwickeln so Ihr individuelles Anleihen-Depot, das Erträge auch in unterschiedlichsten Marktlagen generieren kann. Und noch ein Vorteil unserer Anleihendepots: Über unsere Vermögensverwaltung diversifizieren wir in eine Reihe von Anleihen, weil wir uns - anders als andere - gerade nicht an Mindeststückelungen orientieren müssen. Damit vermeiden wir Klumpenrisiken.

PORTFOLIEN MIT AKTIEN UND AKTIENOPTIONEN

Unser international ausgerichtetes Aktienuniversum wird von einem eigenen Investmentteam ständig aktualisiert. Die Auswahl von 15 Titeln, die wir in die Kundenportfolios dann übernehmen, beruht auf der Übersetzung, dass diese besser als andere in der jeweiligen Peergroup abschneiden werden. Gleiches gilt für den ergänzenden Einsatz von Aktienoptionen. Eine Anpassung an veränderte Marktbedingungen kann so zeitnah erfolgen. Fokussierung geht hier im Sinne von Risikomanagement vor Individualität.