Unsere Expertise und Ihr Vermögen Professionell. Individuell. Strukturiert. Jetzt die richtige Anlage finden Investitionen, die unsere Zukunft bestimmen ICM Green Strategy Jetzt grün investieren Was, wenn jeder gleich investiert? Wir bieten einmalige Opportunitäten. Was passt zu meiner Anlage?

STRATEGIEN

Anleihen, ETFs, Fonds, Aktien, Optionen – lernen Sie unsere Konzepte, Strategien und unser Anlagenuniversum kennen. Erfahren Sie mehr über die unabhängige Vermögensverwaltung der ICM InvestmentBank.

UNSERE STRATEGIEN ZUR VERMÖGENSVERWALTUNG - DIE MISCHUNG MACHTS.

Unsere Portfoliomanager arbeiten in Fachgruppen / Investmentteams zusammen. So stellen wir sicher, dass jede Anlage, die in unser Universum aufgenommen wird, mehrfach überprüft und von allen Seiten beleuchtet wird – zu Ihrer Sicherheit.

PERFORMANCE

Bestes Beispiel für unsere überdurchschnittliche Performance ist der Erfolg unseres hauseigenen Mischfonds Leonardo UI.

UNSERE VERMÖGENSVERWALTENDEN INVESTMENTFONDS

Alle vermögensverwaltenden Investmentfonds werden von uns aktiv gemanagt – mit jeweils unterschiedlichen Strategien. Hier gilt kaufen und liegenlassen!

WARUM WIR?

Die ICM InvestmentBank AG wurde 1999 als Buyout der HypoVereinsbank-Gruppe gegründet und verwaltet über 500 Millionen € an Kundengeldern. Reguliert durch die Bafin sind wir in allen Prozessen transparent.

GEHEN SIE MIT UNS.

Wir erheben ihre persönlichen Anlageziele und ordnen ihrem Depot eine von insgesamt 216 Anlagestrategien zu. Wir erreichen mit diesem Vorgehen zweierlei: zum einen wird daraus eine maßgeschneiderte und topaktuelle Lösung für sie als Kunde, zum anderen lassen sich notwendige Anpassungen durch veränderte Marktgegebenheiten sehr schnell umsetzen.

UNSERE EXPERTISE UND IHR VERMÖGEN

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

UNSERE TOP-EMPFEHLUNGEN FÜR SIE

Liebe Leserin, lieber Leser,

wir freuen uns in diesen Tagen, dass unser Flaggschiff-Fonds Leonardo UI es für 2021 in der Bewertung der Jury von €uro, €uro am Sonntag und Börse Online ein weiteres Mal auf das Siegerpodest unter den flexiblen Mischfonds in Sachen 10-Jahres-Performance geschafft hat. Mit dem dritten Platz hatten wir nach dem zurückliegenden desaströsen Jahr nun wirklich nicht gerechnet.

Und noch eine Neuigkeit, die Sie interessieren könnte: Der luxemburgisch-deutsche Technologieprovider und Finanzdienstleister investify und die ICM haben sich im letzten Quartal 2020 zusammengetan, um aus der Kapitalmarktexpertise der ICM und dem Digitalisierungsknowhow von investify eine zukunftsweisende Vermögensverwaltung für das Privatkundengeschäft anzubieten. Ein besonderer Fokus ist der Ausbau der nachhaltigen Anlagestrategien. Von Beginn an haben die Kunden verschiedene Möglichkeiten zu investieren. Klassisch, in der ICM ETF-Strategie, die schon im Jahr 2008 ihrer Zeit weit voraus war und bis heute eine beachtliche jährliche Durchschnittsrendite von aktuell +8,6% erzielt. Alternativ können unsere Kunden nachhaltig investieren und so einen positiven Einfluss auf den Umgang und die Zukunft unserer Erde mit ihrer Geldanlage nehmen. Das gilt besonders für die neue ICM Green Strategy, einem reinen Aktienportfolio.

Durch die Kooperation mit investify steht jetzt die Vermögensverwaltung Kunden zur Anlage schon ab 5.000 EUR zur Verfügung. Sparpläne werden ebenfalls möglich sein. Auch die digitalen Investmentstrategien unterliegen den definierten Umsetzungsprozessen der ICM. Das Anlageuniversum wird ausschließlich durch die ICM eigenen Investmentausschüsse zusammengestellt und überwacht. Die individuellen Vorgaben nach Risikotoleranz und Renditeerwartung steuert investify für jeden Kunden über die modulare Gewichtung, sodass jeder Kunde, gleich welcher Depotgröße, dieselbe Dienstleistungsqualität erhält.

Damit erweitern wir für Sie, Ihre Kinder und Enkel die wertvolle Anlagemöglichkeit der Vermögensverwaltung. Die Digitalisierung ermöglicht effiziente Prozesse, die jedem Vergleich standhalten – sowohl bei der Kontoeröffnung als auch beim laufenden Management. Zukünftig muss nicht mehr wegen zu kleiner Anlagesummen auf ungeeignete oder teure Anbieter zurückgegriffen werden. Sprechen Sie uns an.

Aber nun zum Marktgeschehen: In das laufende Jahr 2021 werden zu seinem Anfang große ökonomische Hoffnungen gesetzt. Während die vergangenen Wochen von einer erneuten Einschränkung der Bewegungsfreiheit und der Angst vor einer infektiöseren Version des COVID-19-Virus geprägt waren, setzte sich an den weltweiten Aktienmärkten die seit der Präsidentschaftswahl Anfang November zu beobachtende Zuversicht ungebremst fort. Die Renaissance der zyklischen Titel lieferte den entsprechenden Schub, der zu einem überraschend positiven Abschluss des Jahres 2020 an den Weltbörsen führte. Wie üblich kam das auch den Anleihen schwächerer Bonitäten besonders zugute.

Dass der konjunkturelle Einbruch durch die Pandemie nicht noch größer ausgefallen war, hatte man China zu verdanken. Das Land, in dem der Virus zuerst entdeckt worden war, initiierte umfangreiche Konjunkturprogramme und kombinierte diese mit einer ultraexpansiven Notenbankpolitik. Dadurch konnte sich die chinesische Wirtschaft schon frühzeitig erholen und federte so über höhere Importe auch andernorts Nachfrageeinbrüche ab. Nun legt die neue US-Regierung mit einem umfangreichen Fiskalpaket in Höhe von 1,9 Billionen US-Dollar, dem sogenannten American Rescue Plan, nach, um die eigene bedenkliche wirtschaftliche Situation zu lindern.

Am Ende jedoch können weder die Volksrepublik, noch die Vereinigten Staaten mit dem Geldausgeben in diesem Tempo weitermachen. Sollte also die Pandemie über das Jahr hinweg zurückgedrängt worden sein, darf schon angesichts einer explodierenden Staatsverschuldung nicht mehr von einer allzu großzügigen Finanzpolitik ausgegangen werden (siehe Grafik 2). Auch ein deutlicher Anstieg der Verbraucherpreise über die Zielzonen der Notenbanken hinaus steht bereits in den Karten – spätestens dann, wenn sich die Weltkonjunktur wieder gefangen hat. Eines ist klar: die hohe Verschuldung erfordert eine Lösung. Doch der begrenzte Spielraum der Fiskalpolitik in Verbindung mit den hohen Schulden garantiert geradezu eine auch weiterhin lockere Geldpolitik, die über steigende Inflationsraten erst einmal hinwegsieht.

Nun fragt man sich, ob der Anstieg der Aktienkurse seit Anfang November vorausschauend bereits alles eingepreist hat, was an positiven Entwicklungen in den kommenden Monaten noch vor uns liegt. Wie immer gibt es darauf keine eindeutige Antwort. Aktien und Anleihen sind zwar aus Sicht der Bewertungen teuer, was aber nicht heißen soll, dass sie nicht noch teurer werden können. Denn die Gewinnprognosen der Analysten sind für das laufende Quartal noch sehr niedrig ausgefallen und können daher in der laufenden Berichtssaison für Q4/2020 leichter übertroffen werden. Und der Bremsschuh von COVID-19 ist ebenfalls nicht vom Gleis genommen. Aber nicht nur die Bereitstellung von Impfstoffen, durch die erst eine Aufhebung bestehender Restriktionen möglich wird, wird uns in den kommenden Wochen beschäftigen. Der in den Hintergrund gedrängte stärkere Fokus auf Nachhaltigkeit an den Finanzmärkten – Thema vor der Krise – rückt wieder ins Rampenlicht.

Ihr Norbert Hagen


Download als PDF

NEUES AUS UNSEREM ICM MAGAZIN!

Es ist ein Novum

04.03.2021|

Es ist ein Novum: Das erste Mal seit 1979 gibt es in diesem Jahr keinen ausgeschütteten Gewinn der Bundesbank für den Bundeshaushalt. Wie die  Notenbank mitteilte, erzielte man im vergangenen [...]

Weitere Artikel anzeigen

WIE KANN ICH MEIN GELD GUT INVESTIEREN?

Wir glauben nicht, dass durch passives Investieren schon ein Mehrwert erreicht wird. Wir haben hierzu aktive Manager an Board und tätigen Direktinvestments. Wir glauben aber, dass in Zeiten niedrigster Zinsen Risiken eingegangen werden müssen. Am besten „gute Risiken“, bei denen Chancen überwiegen und die Anlageform zum Investor hinsichtlich Anlagedauer, laufender Entnahmen und Gesamtrisiko passt. Unser Handeln ist nicht nur auf Indizes ausgelegt.

Hier unser Bester:

Leonardo UI Fonds:  > zum Factsheet

Strategien kennenlernen
Meine Strategie finden

Unser Credo: Wir stehen für Direktinvestments ohne darüber gestülpte statisch wirkende Konstruktionen. Börsennotierte Derivate machen wir direkt und brauchen keine Zertifikatsstrukturen. Soweit wir es können, verschaffen wir den Anlegern Zugang zu Anleihegattungen, die er ansonsten nicht erwerben kann. Unsere aktiv gemanagten Fonds bieten den Anlegern einen preiswerten und einfachen Zugang zu im Einzeldepot nicht effizient umsetzbaren Anlagestrategien bzw. schwer zugänglichen Börsenplätzen.

WIE KÖNNTE MEIN PORTFOLIO BEI DER ICM AUSSEHEN?

Navigieren Sie in wenigen Schritten zu Ihrer persönlichen Anlagestrategie.

Aus 216 Anlageoptionen ermitteln wir gemeinsam mit Ihnen die passende Anlagestrategie für Ihr Vermögen. Sie selbst entscheiden über Anlagebetrag, Ausschüttung und Risikoklasse und erfahren mit welchen Strategien und Papieren wir arbeiten.

Zusätzlich bieten wir Ihnen viele weitere Details und einen Track-Rekord über mindestens 12 Monate. So können Sie historische Werte zur Performance und Risikoauslastung entsprechend Ihrer Filterpositionen rückverfolgen. Ihren persönlichen Anlagemix senden wir Ihnen anschließend per Email zu.

JETZT STARTEN!

VIELFACH AUSGEZEICHNET.

Nicht nur unsere Kunden sind zufrieden mit uns. Auch die Fachwelt bewertet uns mit Bestnoten. Hier eine Auswahl unserer jüngsten Auszeichnungen:

Deutscher Fondspreis 2017:
Die Bewertung „Herausragend“ verleiht das Institut für Vermögensaufbau unserem Mischfonds „Leonardo UI“.

WiWo beste Vermögensverwalter 2017, 2018 und 2019:
Ausgezeichnet im Segment: Die performancestärksten Geldmanager über fünf Jahre.

Fund Award 2015 und 2019:
Auszeichnung des Monatsmagazins €uro für den ICM-Mischfonds „Leonardo UI“.

ZU UNSEREN AUSZEICHNUNGEN

Wissen ist Vorsprung. Hier unseren Börsenbrief „alpha-Strategie“ abonnieren!

Jetzt kostenlos anmelden!

KONTAKTIEREN SIE UNS!

Für Fragen, Hilfestellungen oder Anregungen können Sie uns gerne schreiben, anrufen oder
uns an einem unserer Standorte besuchen.

TELEFON

Rufen Sie uns an
Montag bis Freitag
zwischen 9 und 18 Uhr

Anrufen

VOR ORT

Besuchen Sie uns gerne
in einer unserer
Niederlassungen

Standorte

EMAIL

Kontaktieren Sie uns
per Email info@i-c-m.de
oder per Kontaktformular

Kontaktformular