Allgemein

Startseite/Allgemein

Mit großem Tamtam ist zum Monatsbeginn die deutsche EU-Ratspräsidentschaft gestartet

Von |2020-07-03T20:47:45+00:0002.07.2020|Kategorien: Allgemein|

Mit großem Tamtam ist zum Monatsbeginn die deutsche EU-Ratspräsidentschaft gestartet. In den  kommenden 6 Monaten hat die Bundesregierung, insbesondere natürlich auch Frau Merkel, mehr Möglichkeiten, Themen und Initiativen zu setzen und aktuelle Projekte voranzutreiben. Entsprechend… [...]

Kommentare deaktiviert für Mit großem Tamtam ist zum Monatsbeginn die deutsche EU-Ratspräsidentschaft gestartet

Prognosefähigkeiten des Internationalen Währungsfonds

Von |2020-06-29T19:11:02+00:0026.06.2020|Kategorien: Allgemein|

Sie kennen unsere immer wieder eher kritische Meinung zu den Prognosefähigkeiten des Internationalen Währungsfonds. Allzu oft haben sich die IWF-Ökonomen gewirrt und stehen im Markt eher im Ruf, ein guter Kontra-Indikator zu sein. Dabei kommt es oftmals… [...]

Kommentare deaktiviert für Prognosefähigkeiten des Internationalen Währungsfonds

Die EZB schmeißt das Geld mit vollen Händen raus

Von |2020-06-19T14:07:59+00:0019.06.2020|Kategorien: Allgemein|

Die EZB schmeißt das Geld mit vollen Händen raus. Nicht wirklich überraschend, aber es wird einem doch ab und zu mal deutlicher, wenn neue Zahlen auf den Tisch kommen. So beispielsweise im Bezug auf… [...]

Kommentare deaktiviert für Die EZB schmeißt das Geld mit vollen Händen raus

Ratingagenturen sind insbesondere für den Bond-Markt unverzichtbare Marktteilnehmer

Von |2020-06-15T12:28:11+00:0012.06.2020|Kategorien: Allgemein|

Ratingagenturen wie Standard & Poor‘s oder Moody´s sind insbesondere für den Bond-Markt unverzichtbare Marktteilnehmer. Denn den dortigen Kreditanalysten obliegt es, analog zu ihren Kollegen im Aktienbereich fundierte Analysen zur Kreditwürdigkeit von Emittenten – seien… [...]

Kommentare deaktiviert für Ratingagenturen sind insbesondere für den Bond-Markt unverzichtbare Marktteilnehmer

Es ist der Frühsommer der monetären Füllhörner.

Von |2020-06-05T15:47:19+00:0004.06.2020|Kategorien: Allgemein|

Es ist der Frühsommer der monetären Füllhörner. Geradezu im Wochentakt lassen Politik und Notenbanken von immer neuen Konjunktur- bzw. Hilfsprogrammen hören. Nachdem zuletzt die EU-Kommission einen weiteren Hilfsfonds über 750 Mrd. EUR auflegte (wir berichteten),… [...]

Kommentare deaktiviert für Es ist der Frühsommer der monetären Füllhörner.

Fremdes Geld lässt sich immer am leichtesten ausgeben!

Von |2020-06-01T14:26:32+00:0029.05.2020|Kategorien: Allgemein|

Fremdes Geld lässt sich immer am leichtesten ausgeben! Nach dieser Devise scheint derzeit die EU Kommission zu verfahren. Denn in dieser Woche kam die Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen mit einem weiteren Geldausgabe-Plan an die Öffentlichkeit,… [...]

Kommentare deaktiviert für Fremdes Geld lässt sich immer am leichtesten ausgeben!

Kommen jetzt die Euro-Bonds durch die kalte Küche?

Von |2020-05-21T11:29:38+00:0021.05.2020|Kategorien: Allgemein|

Kommen jetzt die Euro-Bonds durch die kalte Küche? Bundeskanzlerin Angela Merkel und Frankreichs Präsident Emmanuel Macron  haben sich darauf verständigt, dass es ein europäisches Konjunkturprogramm im Volumen von 500 Mrd. EUR geben soll, mit dem… [...]

Kommentare deaktiviert für Kommen jetzt die Euro-Bonds durch die kalte Küche?

Die aktuelle Krise bedeutet auch gleichzeitig viele Opportunitäten

Von |2020-05-15T19:33:42+00:0014.05.2020|Kategorien: Allgemein|

Die aktuelle Krise bedeutet auch gleichzeitig viele Opportunitäten. Das trifft insbesondere auf ein Marktsegment zu, das bereits vor Corona für Aufsehen sorgte. Denn die sogenannten „grünen Anleihen“ nutzen die derzeitige Marktlage aus, um ihren Vormarsch insgesamt… [...]

Kommentare deaktiviert für Die aktuelle Krise bedeutet auch gleichzeitig viele Opportunitäten

Das war der Aufreger dieser Woche

Von |2020-05-08T13:58:57+00:0007.05.2020|Kategorien: Allgemein|

Das war der Aufreger dieser Woche. Das Bundesverfassungsgericht sorgte mit seinem Urteil in Sachen des EZBAnleihenkaufprogramms PSPP für einen Paukenschlag. Kurz gesagt erklärten die deutschen Verfassungshüter das Programm für teilweise grundgesetzwidrig. Noch einmal zur Einordnung: Das… [...]

Kommentare deaktiviert für Das war der Aufreger dieser Woche

Eigentlich hätte es eine gute Nachricht werden können

Von |2020-05-01T12:34:41+00:0030.04.2020|Kategorien: Allgemein|

Eigentlich hätte es eine gute Nachricht werden können: Wie jüngste Erhebungen der Europäischen Zentralbank zeigen, haben die Banken in der Eurozone Verschärfungen der Kreditstandards in den letzten Monaten deutlich milder ausfallen lassen als es in… [...]

Kommentare deaktiviert für Eigentlich hätte es eine gute Nachricht werden können

ICM IN DEN TOP 10 DER PERFORMANCESTÄRKSTEN GELDMANAGER ÜBER 5 JAHRE

Unsere stete Suche nach noch besseren Strategien und Lösungen hat sich bezahlt gemacht: Im Ranking der Wirtschaftswoche belegt die ICM InvestmentBank AG den 5ten Platz der performancestärksten Geldmanager über fünf Jahre. Für uns kein Grund sich auszuruhen, sondern Anreiz, für unsere Kunden eine noch bessere Performance zu erreichen.

ANLEIHEN AKTIV GEMANAGT

Wir kombinieren Ihre Vorgaben zu Ihrem Anlagevolumen, Risikobudget und benötigtem Cashflow mit unserer Expertise zu Ländern, Branchen, Unternehmen und den verschiedenen Anleihe-Formen und entwickeln so Ihr individuelles Anleihen-Depot, das Erträge auch in unterschiedlichsten Marktlagen generieren kann. Und noch ein Vorteil unserer Anleihendepots: Über unsere Vermögensverwaltung diversifizieren wir in eine Reihe von Anleihen, weil wir uns - anders als andere - gerade nicht an Mindeststückelungen orientieren müssen. Damit vermeiden wir Klumpenrisiken.

PORTFOLIEN MIT AKTIEN UND AKTIENOPTIONEN

Unser international ausgerichtetes Aktienuniversum wird von einem eigenen Investmentteam ständig aktualisiert. Die Auswahl von 15 Titeln, die wir in die Kundenportfolios dann übernehmen, beruht auf der Übersetzung, dass diese besser als andere in der jeweiligen Peergroup abschneiden werden. Gleiches gilt für den ergänzenden Einsatz von Aktienoptionen. Eine Anpassung an veränderte Marktbedingungen kann so zeitnah erfolgen. Fokussierung geht hier im Sinne von Risikomanagement vor Individualität.