Allgemein

/Allgemein

Brodelt unter dem Corporates-Markt ein neues Crash-Risiko?

Von |2019-03-08T12:11:35+00:0007.03.2019|Kategorien: Allgemein|

Brodelt unter dem Corporates-Markt ein neues Crash-Risiko? Es klingt wie ein Horrorszenario, dass die Bank für Internationalen  Zahlungsausgleich BIZ in ihrem jüngsten Quartalsbericht ausbreitet. Denn sie sieht aufgrund der jüngsten Marktentwicklungen bei  Firmenanleihen die große Gefahr,… [...]

Kommentare deaktiviert für Brodelt unter dem Corporates-Markt ein neues Crash-Risiko?

Die Brexit-Entspannung ist gut für europäische Aktienmärkte

Von |2019-03-01T11:26:02+00:0028.02.2019|Kategorien: Allgemein|

Die Brexit-Entspannung ist gut für europäische Aktienmärkte. Das britische Unterhaus billigte gestern den von Premierministern May  vorgeschlagenen Drei-Stufen-Plan. Lehnen die Parlamentarier ihren ausgehandelten Brexit-Deal ab, wird darüber abgestimmt, ob das Königreich die EU ohne Abkommen verlassen soll. Sollte diese Abstimmung eine Absage an… [...]

Kommentare deaktiviert für Die Brexit-Entspannung ist gut für europäische Aktienmärkte

Der Alpha Strategie auf dem Anlegertag Düsseldorf

Von |2019-02-22T12:54:16+00:0021.02.2019|Kategorien: Allgemein|

Oldtimer und Börsenwissen – diese einzigartige Kombination bietet wohl nur der Anlegertag Düsseldorf. Wie schon im letzten Jahr findet dieser Börsentag in der Düsseldorfer Classic Remise am 9. März 2019 statt. Auf historischem Boden können Sie… [...]

Kommentare deaktiviert für Der Alpha Strategie auf dem Anlegertag Düsseldorf

USA vs. China: Was die Strafzölle bislang brachten

Von |2019-02-22T11:51:29+00:0021.02.2019|Kategorien: Allgemein|

Im Juli/August letzten Jahres eskalierte der Handelsstreit zwischen den Vereinigten Staaten und China das erste Mal mit der Einführung eines Strafzolls von 25% auf chinesische Waren im Gesamtwert von rund 50 Mrd. USD. Ende September sattelte… [...]

Kommentare deaktiviert für USA vs. China: Was die Strafzölle bislang brachten

Die aktuelle Woche ist eine Woche der Stimmungsfragen.

Von |2019-02-22T11:45:20+00:0021.02.2019|Kategorien: Allgemein|

Die aktuelle Woche ist eine Woche der Stimmungsfragen. Zumindest soweit es Europa und die dort größte Volkswirtschaft Deutschland betrifft. Denn am Dienstag meldete sich mit dem aktualisierten ZEW-Konjunkturbarometer die Marktseite zu Wort. Dass es hierbei für… [...]

Kommentare deaktiviert für Die aktuelle Woche ist eine Woche der Stimmungsfragen.

Wird die US-Notenbank zum Antreiber einer neuen Emerging-Markets-Rallye?

Von |2019-02-15T11:34:13+00:0014.02.2019|Kategorien: Allgemein|

Wird die US-Notenbank zum Antreiber einer neuen Emerging-Markets-Rallye? Wie schon an dieser Stelle berichtet, ist die Fed von ihrer bisherigen Zinsstrategie sichtbar zurückgetreten. Zwar will sie vernünftigerweise ihre Zinsprojektion von noch zwei Erhöhungen in diesem Jahr… [...]

Kommentare deaktiviert für Wird die US-Notenbank zum Antreiber einer neuen Emerging-Markets-Rallye?

Die Organisation erdölexportierender Länder ringt um ihre Zukunft

Von |2019-02-08T11:30:16+00:0007.02.2019|Kategorien: Allgemein|

Die Organisation erdölexportierender Länder, besser unter ihrem Kürzel OPEC bekannt, ringt um ihre Zukunft. Die vergangenen Jahre haben gezeigt, dass die bisherigen Machtverhältnisse im Ölmarkt teilweise außer Kraft gesetzt wurden. Das traf insbesondere auf den Einfluss… [...]

Kommentare deaktiviert für Die Organisation erdölexportierender Länder ringt um ihre Zukunft

Shell mit kräftigem Gewinnplus

Von |2019-02-01T13:01:47+00:0031.01.2019|Kategorien: Allgemein|

Unsere Kaufempfehlung für die Anleihen von Royal Dutch Shell Anfang Dezember kam goldrichtig. Denn mit der deutlichen Erholung der Marktpreise für Rohöl auf inzwischen über 60 USD je Barrel (Brent) wurden auch die Kurse der empfohlenen… [...]

Kommentare deaktiviert für Shell mit kräftigem Gewinnplus

Rolle rückwärts bei der Fed

Von |2019-02-01T11:27:14+00:0031.01.2019|Kategorien: Allgemein|

Rolle rückwärts bei der Fed. Hatte sich US-Notenbankchef Jerome Powell Ende letzten Jahres noch ziemlich falkenhaft gegeben – auch wenn man die eigenen Zinsprojektionen für dieses Jahr auf zwei Erhöhungen zurücksetzte – so klingt dies zum… [...]

Kommentare deaktiviert für Rolle rückwärts bei der Fed

Auf den ersten Blick ist es nur eine weitere Wasserstands-Meldung.

Von |2019-01-25T11:45:48+00:0024.01.2019|Kategorien: Allgemein|

Auf den ersten Blick ist es nur eine weitere Wasserstands-Meldung. Denn die Europäische Zentralbank hat auf ihrer Sitzung am heutigen Donnerstag die Leitzinsen unangetastet gelassen. Das war im Markt überwiegend erwartet worden. Was allerdings Gegenstand von… [...]

Kommentare deaktiviert für Auf den ersten Blick ist es nur eine weitere Wasserstands-Meldung.

ICM IN DEN TOP 10 DER PERFORMANCESTÄRKSTEN GELDMANAGER ÜBER 5 JAHRE

Unsere stete Suche nach noch besseren Strategien und Lösungen hat sich bezahlt gemacht: Im Ranking der Wirtschaftswoche belegt die ICM InvestmentBank AG den 5ten Platz der performancestärksten Geldmanager über fünf Jahre. Für uns kein Grund sich auszuruhen, sondern Anreiz, für unsere Kunden eine noch bessere Performance zu erreichen.

ANLEIHEN AKTIV GEMANAGT

Wir kombinieren Ihre Vorgaben zu Ihrem Anlagevolumen, Risikobudget und benötigtem Cashflow mit unserer Expertise zu Ländern, Branchen, Unternehmen und den verschiedenen Anleihe-Formen und entwickeln so Ihr individuelles Anleihen-Depot, das Erträge auch in unterschiedlichsten Marktlagen generieren kann. Und noch ein Vorteil unserer Anleihendepots: Über unsere Vermögensverwaltung diversifizieren wir in eine Reihe von Anleihen, weil wir uns - anders als andere - gerade nicht an Mindeststückelungen orientieren müssen. Damit vermeiden wir Klumpenrisiken.

PORTFOLIEN MIT AKTIEN UND AKTIENOPTIONEN

Unser international ausgerichtetes Aktienuniversum wird von einem eigenen Investmentteam ständig aktualisiert. Die Auswahl von 15 Titeln, die wir in die Kundenportfolios dann übernehmen, beruht auf der Übersetzung, dass diese besser als andere in der jeweiligen Peergroup abschneiden werden. Gleiches gilt für den ergänzenden Einsatz von Aktienoptionen. Eine Anpassung an veränderte Marktbedingungen kann so zeitnah erfolgen. Fokussierung geht hier im Sinne von Risikomanagement vor Individualität.