In der Ausgabe 39/18 der Alpha Strategie haben wir den Handel eines Kalender-Spreads auf Benzin zwischen Januar 2019 Short und April 2019 Long mit Erfolg empfohlen. Die Gründe dafür lagen zum einen in der Steuerersparnis für niedrigere Lagerbestände der Raffinerien zum Jahresende und andererseits dem Bestreben, die Lagerbestände für den Sommerbeginn hochzufahren. Unsere heutige Empfehlung zielt auf ein umgekehrtes Szenario ab, also Januar 2019 Long gegen Mai 2019 Short.

Im Hinblick auf die nun schon weitestgehend heruntergefahrenen Lagerbestände zum Jahresende und die Versorgung für das neue Jahr dürfte sich das Interesse der Anleger für den Januar-Kontrakt in den nächsten Dezember-Tagen umkehren. Währenddessen sollten die Lagerbestände in Vorbereitung auf den Ferieneintritt am Memorial-Day-Wochenende, mit Terminmonat Mai, auf höchsten Kapazitäten notieren.

Mit diesem Umdenken dürfte sich das Interesse an „Bear-Spreads“ verlangsamen und beginnen, die Bull-Spreads“ anzutreiben. Betrachtet man auch hier wieder das saisonale Muster der vergangenen 15 Jahre, so bestätigt sich der Erfolg beider Empfehlungen in 14 von 15 Handlungen.

Dieser Inhalt ist nur für ICM Premium Mitglieder abrufbar.
Einloggen Registrieren