Zu einem weiteren Wert aus unserem Musterdepot: Boeing. Hier gab es zuletzt einen kleinen Lichtblick. Denn es gab letzte Woche ein Treffen mit der chinesischen Luftfahrtbehörde. Gegenstand war das Modell 737 Max, das nach zwei Abstürzen seit März 2019 nicht mehr im Reich der Mitte kommerziell geflogen wurde

Zwar hat die zuständige Luftfahrtbehörde nach Angaben von Boeing das Flugzeugmodell inzwischen wieder zertifiziert und dies nun auch erneut bestätigt. Allerdings zeigen die chinesischen Fluggesellschaften weiterhin extreme Zurückhaltung, was einen erneuten Einsatz angeht. Wobei Boeing sich nicht sonderlich optimistisch zeigt, dass es hier zu einer baldigen Besserung kommt. Denn auch wenn man sich in technischen Fragen inzwischen relativ einig ist, so kommt hier der andauernde Zwist zwischen den USA und China in die Quere. So haben wohl nur einige chinesische Leasingfirmen in Einzelfällen bereits Flieger abgenommen, allerdings nur für außerchinesische Aktivitäten. Mitte des Monats hatte Boeings Konzernchef David Calhoun erklärt, dass man bislang noch keine Flugzeuge in das Reich der Mitte geliefert hat. Immerhin: Das allgemeine Ordergeschehen scheint sich ja weiterhin zu erholen. Wir hatten letzte Woche darüber berichtet und bleiben bei unserer Einschätzung, die empfohlene Anleihe weiterhin zu halten.

Dieser Inhalt ist nur für ICM Premium Mitglieder abrufbar.
Einloggen Registrieren