Unverhofft kommt oft! Wie das Wall Street Journal meldete, sollen die beiden US-Mobilfunker T-Mobile US und Sprint wieder miteinander sprechen. Das Thema ist das gleiche wie im vergangenen Herbst: Gibt es Möglichkeiten einer Fusion? Bereits im letzten Jahr hatte man lange miteinander verhandelt und es schaute sogar schon danach aus, als wäre man sich handelseinig geworden. Doch dann sagte Sprint-Mehrheitsaktionär Softbank Stopp, weil man offensichtlich nicht die Kontrolle über Sprint abgeben wollte.

Dieser Inhalt ist nur für ICM Premium Mitglieder abrufbar.
Einloggen Registrieren