Im derzeit laufenden Handelsstreit zwischen den USA und China inklusive der Verhängung von Strafzöllen spekuliert der Markt natürlich fleißig darüber, wer zu den Gewinnern und Verlierern auf Unternehmensseite gehören wird. Da sich die Chinesen bei ihren Strafzöllen ausgerechnet auch die Flugzeugindustrie herausgepickt haben, rücken natürlich gleich die beiden Top-Unternehmen aus diesem Bereich, Boeing und Airbus, in den Fokus des Marktes.

Dieser Inhalt ist nur für ICM Premium Mitglieder abrufbar.
Einloggen Registrieren