Der chinesische Produzent von Spezialkameras und optischen Komponenten hat eine Gewinnwarnung für das Jahr 2018 herausgegeben. So soll  der Nettogewinn im Vergleich zu 2017 um 12-15% fallen. Dieser Rückgang ist jedoch zum größten Teil der Währungsabwertung geschuldet.  Hinzu kommen jedoch gestiegene Materialkosten sowie eine noch nicht optimierte Produktionskette. Nach Managementngaben soll dies jedoch in 2019 behoben werden.

Dieser Inhalt ist nur für ICM Premium Mitglieder abrufbar.
Einloggen Registrieren