Die Marktturbulenzen der vergangenen Monate machen den Ausblick auf das neue Börsenjahr sowohl spannend als auch unsicher. Eine gute Gelegenheit, um sich über die möglichen weiteren Perspektiven an den Märkten zu unterhalten. Der Börsentag Dresden liefert dafür den richtigen Rahmen.

Am Samstag, dem 19.1.2019, öffnet die größte Finanzmesse Ostdeutschlands wieder ihre Türen. Der Börsentag findet dabei wie gewohnt von 9.30 bis 17.30 Uhr im Kongresszentrum Dresden statt. Neben einem Ausstellungsteil, auf dem namhafte Banken, Börsen und Finanzdienstleister den Besuchern Rede und Antwort stehen, gibt es ein umfangreiches Vortragsprogramm. Speziell für Einsteiger in die Materie werden Grundlagenvorträge angeboten. Für erfahrene Anleger stehen Hebelprodukte und Tradingstrategien im Vordergrund. Die Informationsplattform rund um das Thema Geldanlage bietet mit ca. 80 Ausstellern, 10 Vortragsbereichen und über 60 Referenten ein breites Spektrum an Wissen und Anregungen zur Anlage in Aktien, Anleihen und Rohstoffen aber auch Immobilien, Fonds und Derivaten.

Dieser Inhalt ist nur für ICM Premium Mitglieder abrufbar.
Einloggen Registrieren