Zur Erinnerung: Indika Energy ist ein indonesisches Unternehmen und im Rahmen von insgesamt drei Sparten rund um Kohleabbau und Weiterverarbeitung tätig – Energy Recources, Energy Services und Energy Infrastructure. Im Ergebnis für das erste Quartal 2018 war der übernommene Kohleförderer Kideco nun mit dabei.

Das EBITDA ist mit 223 Mio. USD höher als erwartet ausgefallen. Die Liquidität des Unternehmens hat sich ebenfalls um 118 Mio. USD auf insgesamt 847 Mio. USD verbessert. Diese positive Entwicklung hat den Leverage (Net Debt / adj. EBITDA) deutlich  nach unten gedrückt. In den Jahren 2015, 2016 und 2017 lag die Kennzahl jeweils beim 4,3fachen, 2,9fachen und 2,8fachen. Im Ersten Quartal lag diese bereits nur noch beim 0,6fachen. 

Dieser Inhalt ist nur für ICM Premium Mitglieder abrufbar.
Einloggen Registrieren