Der deutsche Premium-Beauty-Konzern aus Düsseldorf hat neue Zahlen in dieser Woche geliefert und diese waren überzeugend. Laut CEO  Tina Müller hat das Unternehmen nun eine Basis für ein nachhaltig profitables Wachstum geschaffen und konnte seine Marktposition in  Europa in allen Absatzkanälen ausbauen. Durch Zukäufe ist der Konzernumsatz im Geschäftsjahr 2017/18 (GJ 30. September) um 17% auf  3,3 Mrd. EUR gestiegen. Auch das bereinigte operative Ergebnis (bereinigtes EBITDA) ist um 6% auf 376 Mio. EUR trotz signifikanter  Wachstumsinvestitionen gestiegen.

Im Heimatmarkt Deutschland hat das Unternehmen nach einer längeren Schwächephase die angestrebte Trendwende erreicht und ist wieder zum positiven Wachstum zurückgekehrt. Aber auch in allen anderen Regionen außerhalb Deutschlands ist das Unternehmen im abgelaufenen Geschäftsjahr sowohl beim Umsatz als auch beim Ergebnis erneut gewachsen.

Dieser Inhalt ist nur für ICM Premium Mitglieder abrufbar.
Einloggen Registrieren