State Bank of India hat eine deutliche Verbesserung der Aktivposten ausgewiesen. So sind die notleidenden Kredite auf Nettobasis im Quartalsvergleich um 19% zurückgegangen. Für das gesamte Geschäftsjahr soll die Rendite des gesamten Kapitals bei 1% liegen, was zu einer geschätzten Eigenkapitalrendite von 15-16% führen kann. Das Kreditwachstum der Bank betrug 13% und konnte sowohl im Privatkunden- als auch im  Geschäftskundensegment ausgeweitet werden.

Trotz des guten Ergebnisses weist die Bank hohe Kreditkosten und hohe Kosten im operativen Geschäft aus. Eine Normalisierung wird  erst im kommenden Jahr erwartet. Die von uns favorisierte Anleihe mit variablen Kupon rentiert mit 3,1% auf Fälligkeit. Wir bleiben investiert. 

Dieser Inhalt ist nur für ICM Premium Mitglieder abrufbar.
Einloggen Registrieren