Als Erstes möchten wir Ihnen natürlich ein gesundes neues Jahr wünschen und hoffen, dass 2020 für Sie persönlich und natürlich auch in Ihren  Investitionsentscheidungen ein besonders erfolgreiches Jahr wird. Nachdem das vergangene Jahr, wie anfänglich von kaum jemand erwartet, zu  einem regelrecht herausragenden Börsenjahr geworden war, stellt sich natürlich als Erstes die Frage, was 2020 bringen wird.

Schon die ersten Tage haben dabei gezeigt, dass sich die Anleger in dem jetzigen geopolitischen und konjunkturellen Rahmen immer wieder auf  Überraschungen gefasst machen müssen. Dabei darf durchaus kritisch betrachtet werden, dass hier sehr schnell wieder zur Tagesordnung  übergegangen wird. Indes: An den Grundtendenzen sollte auch das nicht rütteln. Und diese zeigen derzeit ganz klar, dass wir einerseits in wichtigen  Schlüsselbranchen in diesem Jahr aus der Talsohle herauskommen dürften, andererseits kaum mit Störfeuer durch die Notenbanken  gerechnet werden muss, eher mit weiteren Unterstützungen. In solch einem Umfeld gilt dann immer wieder, dass politische Krisen, wenn sie denn  nicht weiter eskalieren, sehr schnell abgehakt werden können. Das schließt sicherlich die eine oder andere Marktkorrektur im Jahresverlauf mit ein.  Aber einen Crash, wie manche Analysten und „Gurus“ derzeit landauf, landab an die Wände malen, sehen wir nicht.

Eines der großen Themen, die wohl das Jahr beherrschen werden, ist das Thema Klimawandel und Nachhaltigkeit. Wenn man sich mit dieser  Thematik beginnt zu beschäftigen, wird relativ schnell deutlich, dass hier mitunter Dinge in einen Topf geworfen werden, die nichts miteinander zu  tun haben. Gerade die ganze Frage der so genannten Öko-Bonds oder auch Green Bonds steht hierfür exemplarisch. Denn hinter einem solchen Label  kann sich alles Mögliche verstecken. Wie wir schon im vergangenen Jahr schrieben, wird dieses Thema nicht wieder in der Versenkung verschwinden,  doch sollten Investoren sich der Thematik sehr kritisch nähern und auch entsprechende Investments überprüfen.

Dieser Inhalt ist nur für ICM Premium Mitglieder abrufbar.
Einloggen Registrieren