Die Deutsche Telekom kann bei ihrer griechischen Tochter OTE weiter aufstocken. Wie die Privatisierungsbehörde bekannt gab, hat man in der seit Februar laufenden Auktion für den Verkauf von 5% der OTE-Anteile aus Staatsbesitz keine weiteren Interessenten finden können. Was auch nicht verwundert. Schließlich hat die Deutsche Telekom bereits 40% der Anteile und OTE unter eigener operativer Führung.

Dieser Inhalt ist nur für ICM Premium Mitglieder abrufbar.
Einloggen Registrieren